Plastic Electromechanic Company ist eine Unternehmensgruppe, die sich auf die Herstellung von Spritzgusswerkzeugen, die Verarbeitung von technischen Kunststoffen, die Integration von elektrischen Baugruppen und Unterbaugruppen, das Drahtbonden und die Ummantelung von Schwungrädern spezialisiert hat.

Seit der Gründung im Jahr 2002 hat PEC die Herausforderung angenommen, modernste Transformationstechniken mit hochentwickelter Ausrüstung zu erwerben, um die Angemessenheit von Kosten / Qualität / Durchlaufzeiten zu garantieren.

Die Dynamik des PEC-Teams in Verbindung mit einem leistungsstarken Produktionswerkzeug und einem robusten integrierten Qualitätsmanagementsystem hat es PEC ermöglicht, das Vertrauen der wichtigsten Kunden zu gewinnen, die in Bereichen wie Automobil, Luftfahrt, Medizin, Gebäudeelektrik und Industrie führend sind.

Durch seine Abteilung für Entwicklung und Industrialisierung bietet PEC eine komplette und bewährte Lösung für die Bedürfnisse des Kunden: Vom Produktkonzept (unter catia V5), über die Industrialisierung des Fertigungsprozesses bis hin zur Qualifizierung über unser Messlabor und dem Serienanlauf.

Die zahlreichen Zertifizierungen des Qualitätssystems (ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001 und ISO TS 16949.) zeigen die Bereitschaft von PEC, einen kontinuierlichen Verbesserungsansatz für seine verschiedenen Aktivitäten zu implementieren.

PEC produziert technische Kunststoffteile für den neuen Citroën C5, Citroën K9, BMW 7er und 5er, Motorkabelbäume für Ford, Teile für den neuen Samsonite-Koffer, Elektrogeräte und Komponenten für Schneider Electric und Mersen sowie Luftfahrtteile für SAFRAN.

Das Unternehmen bietet in diesen Bereichen eine Reihe von Aktivitäten an, die eine breite Palette von Anwendungen abdecken. Alle Abläufe werden vom ERP ADONIX SAGE X3 verwaltet, das alle Vorgänge (von EDI bis zur Auslieferung) abwickelt und eine vollständige Rückverfolgbarkeit gewährleistet.
Die PEC Gruppe ist weltweit an 6 Produktionsstandorten und 2 Entwicklungsstandorten vertreten.

 

ORGANIGRAMM